Spielzeiteröffnung in Farsleben –“Die Bremer Stadtmusikanten“ zum Weltkindertag

06.09.2011

 

Im Holzhaustheater Zielitz hat die 13. Spielzeit begonnen. Die erste Vorstellung der Holzhausmimen wird am Sonnabend, dem 17. September um 15 Uhr in Farsleben über die Bühne der Kulturscheune in Webers Hof gehen. Auf dem Programm steht in diesem Jahr das Märchenspiel „Die Bremer Stadtmusikanten“.

Die Inszenierung hatte bei den zurückliegenden Kalimandscharo-Festspielen auf dem Salzberg bei Zielitz für Begeisterung bei großen und kleinen Zuschauern gesorgt. Rund 1000 Besucher erlebten mit, wie der Esel Anton, der Hund Waldi, die Katze Griselda und der Hahn Friedericus eine gefährliche Räuberbande in Angst und Schrecken versetzt und ein zu Hause für sich erobern.

 

Anlass für das Gastspiel in Webers Hof ist der Weltkindertag, der am 20. September in mehr als 145 Ländern gefeiert wird. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Kinder haben was zu sagen“. Dieses Motto werden die jungen Schauspieler vom Holzhaustheater Zielitz mit Leben erfüllen. Sie haben etwas zu sagen und beweisen das mit ihrem hervorragenden Spiel. Die Kinder im Alter zwischen 8 und 15 Jahren haben für das Märchenspiel mehr als 60 Proben absolviert und mittlerweile auch schon 7 Vorstellungen gespielt.

Im vergangenen Jahr musste die Vorstellung des Holzhaustheaters im Kaminzimmer von Webers Hof stattfinden, wo es so eng war, dass die Zuschauer fast auf der Bühne saßen. In diesem Jahr sind die Umbauarbeiten in der Kulturscheune jedoch beendet und es gibt eine neue Bühne und auch genügend Sitzplätze für die Besucher.

 

Karten für die Vorstellung von „Die Bremer Stadtmusikanten“ gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen von Webers Hof und Holzhaustheater, also zum Beispiel im Reiseprofi im Lindenpark, in der Stadtbibliothek Wolmirstedt, im Einkaufszentrum in Zielitz, an der Tageskasse oder unter der Telefonnummer 039201/ 27 581.