„WWW - Was bin ich?“ - Kandidaten mit interessanten Berufen gesucht

28.01.2017

Welches Schweinderl hätten Sie denn gern?“ Roberto Lemko hat schon mal die schönsten Sparschweine in Positur gestellt, denn am 19. Februar um 16:00 Uhr heißt es im Theater Zielitz zum ersten Mal „WWW – Was bin ich“. An diesem Sonntagnachmittag wird die beliebte Fernsehsendung ihre „Wiederauferstehung“ als Bühnenshow erleben. Nicht nur "Was bin ich", sondern auch "Was spiele ich" oder "Was könnte das sein?" werden die Holzhaustheatermimen fragen.

 

Neben interessanten oder seltenen Berufen, gilt es auch Redensarten oder Kindermund à la „Dingsda“ zu erraten. Für einen unterhaltsamen Nachmittag sorgen neben den erwachsenen Schauspielern des Holzhaustheaters auch spielfreudige Kinder und Jugendliche aus der Schauspielschule des Holzhaustheaters. Und ein Überraschungsgast ist natürlich auch dabei.

 

Schauspieler Bernd Vorpahl – alias Roberto Lemko – sucht für diese und weitere Shows noch Kandidaten mit interessanten oder seltenen Berufen. „Robert Lembke erhielt dazumal gut 6000 Briefe pro Monat, in denen sich Kandidaten mit mehr oder weniger bekannten Berufen um die Teilnahme in der Sendung bewarben. Ein Zehntel davon würde für uns schon vollkommen ausreichen“, macht er möglichen Interessenten Mut. „Es ist auch gar nicht schwer. Die Kandidaten müssen nur die Fragen des Rateteams mit „Ja“ oder „Nein“ beantworten.“

 

Schriftliche Bewerbungen bitte per Email an info@holzhaustheater.de oder per Post an: Holzhaustheater, Friedensring 1a in 39326 Zielitz. Bewerbungen sind auch telefonisch möglich unter der Telefonnummer 039 208 – 49 12 12.

 

Karten für die Show am 19. Februar um 16:00 Uhr gibt es bereits in Wolmirstedt im Reiseprofi im Lindenpark, in der Tierarztpraxis Steffi Engelbrecht in Rogätz, in der Bibliothek Zielitz oder an der Tageskasse. Vorbestellungen sind auch per E-Mail an info@Holzhaustheater.de möglich. Die Nummer des Besuchertelefons lautet: 039 208 – 49 12 12.