RSS-Feed
 

Sommerabend auf dem Salzberg – letztes Wochenende der 20. Kalimandscharo-Festspiele Zielitz

26.06.2019

Jetzt wird’s mal wieder richtig Sommer“, freut sich Josephine Brinck, die in der Komödie „Schieß mich doch zum Mond“ die Rolle der Eliza Doolittle spielt. Wird es ihr denn nicht auch zu warm? „Im letzten Jahr habe ich im Badeanzug auf der Bühne gestanden und „Manche mögen‘s heißer“ gespielt – dabei hatten wir an einem Wochenende nur 13 Grad. Dann spiele ich schon lieber bei Sommerhitze in Wolljacke und langem Rock die Eliza.“ „Außerdem herrscht auf dem Salzberg richtiges Bergklima: Es weht fast immer eine kühle Brise und selbst an einem warmen Abend braucht man mitunter am Ende der Vorstellung gegen 21:30 Uhr doch eine Jacke.“, weiß der technische Leiter der Festspiele, Schauspieler Bernd Vorpahl. Auch er freut sich auf das letzte Wochenende der 20. Kalimandscharo-Festspiele Zielitz. „Wir haben viele positive Reaktionen von unseren Zuschauern bekommen. Sowohl das Märchenspiel „Hoppel, der kleine Angsthase“ als auch die Komödie waren bislang sehr gut besucht.“

Über 2000 Zuschauer allein an den ersten beiden Wochenenden – das freut die Schauspieler ganz besonders. Schließlich haben sie ein halbes Jahr lang mehrmals pro Woche nach Schule, Studium oder Berufstätigkeit dafür geprobt. Und die Zuschauer beklatschen nicht nur die Inszenierungen des Holzhaustheaters. Auch der Spielort und die tolle Aussicht begeistern die Gäste. „Meistens muss ich in der Pause bis zum Aussichtspunkt gehen, um die Besucher zu rufen. Unsere Lautsprecher reichen nicht so weit und viele sind so begeistert von der Atmosphäre auf dem Salzberg, dass sie gar nicht genug davon bekommen können.“, berichtet Regisseurin und Autorin Sigrid Vorpahl.

Gastgeber der Festspiele ist wiederum die K+S Kali GmbH Werk Zielitz. Der größte Arbeitgeber der Region unterstützt die Holzhaustheatermimen mit Technik und Sachverstand.

 

Karten für sämtliche Vorstellungen gibt es in allen Service-Centern der Volksstimme Magdeburg, online über eventim, in Wolmirstedt in der Lottoannahmestelle Damaschkestraße, in der Tierarztpraxis Steffi Engelbrecht in Rogätz, in der Bibliothek Zielitz oder an der Tageskasse. Vorbestellungen sind auch per E-Mail an info@Holzhaustheater.de möglich. Die Nummer des Besuchertelefons lautet: 039 208 – 49 12 12.

 

Termine „Schieß mich doch zum Mond!:

Freitag, 28.06. um 19:30 Uhr

Sonnabend, 29.06. um 19:30 Uhr

Sonntag, 30.06. um 17:00 Uhr

Termine „Hoppel, der kleine Angsthase“:

Sonnabend, 29.06. um 10:30 Uhr

Sonntag, 30.06. um 10:30 Uhr

 


 

 

Foto: Abendvorstellung "Schieß mich doch zum Mond" auf dem Salzberg Zielitz