RSS-Feed
 

Postmeilenstein wird bald saniert

13.04.2021

Jetzt steht er an: der Umzug der Fragmente des 200 Jahre alten Postmeilensteins von Rogätz zur Werkstatt der Steinmetzin Cathrin Bothmann nach Groß Rodensleben.

Am 22. April ist es soweit, dann wird der Stein verladen und abtransportiert. Zwei bis drei Monate wird die Restaurierung voraussichtlich in Anspruch nehmen.

Über den ganz genauen Standort des restaurierten Steines wird dann zu befinden sein: am Tintenfass oder an der Bushaltestelle. Dort muss ein entsprechendes Fundament geschaffen werden.

In der Zwischenzeit möchte der Verein für das Projekt werben und Spenden zusammentragen.

 

Das Kennwort für die Spende lautet "Meilenstein", Kontoverbindung

IBAN: DE85 8105 5000 3400 0276 68

NOLADE21HDL

 

Bild zur Meldung: Die Fragmente des Ganzmeilenobeliks in der Nachtweide