+++  11.01.2022 Spendersuche für Helene  +++     
     +++  27.01.2022 Tag der offenen Theatertür  +++     
     +++  24.01.2022 Rojeetz - Ja oder Nein?  +++     

Krengelstein

Vorschaubild

Der Krengelstein im Forstrevier des Haldensleber Oberholzes ist ein nicht unbekanntes Wanderziel. Das Oberholz ist ein prachtvolles Wandergebiet, welches gern durchstreift wird. Darüber hinaus hat es den Vorteil, dass es mit Wegweisern und notwendigen Markierungszeichen versehen ist.. Der Krengelstein ist ca. 10 km von Hillersleben entfernt und über Haldensleben zu erreichen. Dieser Findling mit beachtlichen Dimensionen ist durch die Gletschermassen der Eiszeit bis in unsere Gegend verfrachtet worden. Aber könnte es nicht auch anders gewesen sein? Eine Sage erzählt, dass vor vielen, vielen tausend Jahren noch Riesen in unserem Lande lebten, auch noch dort , wo heute Norwegen und Schweden liegen. Viele junge Riesen trieben Sport und übten sich auch im Steine werfen. Hoch im Norden war es der Riese Krengo, der die Steine besonders weit warf. Eines Tages hatten seine Freunde einen Stein für ihn ausgewählt, der besonders groß war. Krengo war aber nicht nur stark, sondern auch klug. Er warf diesen sehr gewichtigen Stein nicht einfach so wie die anderen Burschen, sondern er hob diesen Brocken mit seinen kräftigen Armen empor, drehte sich blitzschnell fünfmal um seine eigene Achse und ließ ihn fliegen. Und der Stein des Krengo flog und flog und flog und landete schließlich in unserer Gegend. Er schlug in den lockeren Sand ein, so dass man ihn nur zum Teil sehen kann. Wir nennen ihn den Krengelstein. Es gibt wohl kaum einen Wanderer, der dorthin kam und nicht auf ihn gesehen hat. Dieser Findling ist 4,50 lang, 3,25 breit und 2,50 m hoch.