Informationen zu den Schnelltests in den Kindertagesstätten

26.03.2021

Informationen zu den Schnelltests in den Kindertagesstätten

Die 1. Auslieferung an Schnelltests erfolgt am heutigen Tag.

Wir bitten um Beachtung nachstehender Informationen des Ministeriums.

 

Information des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration für Eltern mit Kita-Kindern zur Corona-Testung in Kindereinrichtungen

 

Stand: 22.03.2021

 

  • Um Kinder, Familien und Kita-Beschäftigte vor einer Corona-Infektion zu schützen, hat das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration die Kindertageseinrichtungen mit mehr als 300.000 Corona-Tests für Kinder ausgestattet.
  • Damit können Sie Ihr Kind freiwillig testen. Es gibt keinen Zwang zum Testen. Jedoch: Je mehr Kinder den Selbsttest durchführen, desto größer ist der Schutz vor einer Infektion.
  • Vorgesehen ist ein Test pro Woche für jedes Kind bis Ostern. Nach Ostern kann Ihr Kind zwei Tests pro Woche durchführen.
  • Sie erhalten die Tests sowie weitere Informationen und eine Bedienungsanleitung direkt von den Kindertageseinrichtungen.
  • Die für die Kinder bereitgestellten Selbsttests sind anwenderfreundlich; ein Abstrich im vorderen Nasenbereich genügt. Ein Video finden Sie unter:

 

https://www.roche.de/patienten-betroffene/informationen-zu-krankheiten/covid-19/sars-cov-2-rapid-antigen-test-patienten-n/

 

  • Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Sie mit Ihren Kindern den Test am Sonntagabend oder Montag früh vor dem Besuch der Kita genau nach Anleitung durchführen.
  • Sollte der Test positiv ausfallen, liegt wahrscheinlich eine Corona-Infektion vor. In diesem Fall müssen die Kinder zuhause bleiben, um weitere Ansteckungen zu vermeiden. Unbedingt muss dann das Testergebnis bei Haus- /Kinderarzt oder im Testzentrum mit einem PCR-Test überprüft werden. Bitte informieren Sie in diesem Fall auch die Kindereinrichtung. Der Besuch der Kinderbetreuung ist dann erst wieder gestattet, wenn ein PCR-Test negativ ausgefallen ist.
  • Wir wollen mit der regelmäßigen Testung von Kindern und Kita-Personal erneute Schließungen der Einrichtungen verhindern, weil Kinder und Eltern die Kita brauchen.
  • Bitte helfen Sie mit. Vielen Dank.