Dezentrales Impfen ab 70 in der Verbandsgemeinde Elbe-Heide

07.05.2021

„Über70-Jährige“ haben in der Priorität 2 der Bundesimpfverordnung Anspruch auf eine Corona-Schutzimpfung. Landrat Martin Stichnoth hat nun entschieden, auch diesem Personenkreis (nach dem Angebot für „Über80-Jährige) ein dezentrales Impfangebot zu unterbreiten.

 

Das Land hatte erst kürzlich die vollständige Öffnung der Priorität 3 ab 15. Mai 2021 angekündigt. Demnach haben dann „Über60-Jährige“ einen Impfanspruch. „Wir dürfen aber auch unsere Menschen in der Altersgruppe zwischen 70 und 80 nicht vergessen“, begründet Stichnoth seine Entscheidung. „Deshalb realisieren wir, wieder mit tatkräftiger Unterstützung der Gemeinden und viele freiwilliger Helfer dieses Projekt“.

 In der Verbandsgemeinde Elbe-Heide findet der Termin zum dezentralen Impfen der „Über70-Jährien“ am 17.05.2021 im Volkshaus Colbitz statt.

 

Terminbuchungen:

Sind ab Montag, 10. Mai 2021, täglich zwischen 08:00 und 15:30 Uhr unter folgender Hotline: 03904 7240-3960 möglich.

Sollte ein Impftermin an dem regionalstattfindenden Termin nicht möglich sein, kann im Einzelfall dieser an einem Tag der weiteren Impforten vereinbart werden

 

Dezentrale Impforte / Termine:

 

Colbitz / 17. Mai 2021

Dorfgemeinschaftshaus, Lindhorster Straße, Colbitz

 

Weferlingen / 18. Mai 2021

Haus der Generationen und Vereine, Gutshof 4, Weferlingen

 

Gröningen / 19. Mai 2021

Sporthalle Gröningen, Magdeburger Str.19, 39397 Gröningen

 

Langenweddingen / 20. Mai 2021

Sporthalle der Grundschule, Kirchtor 6, Langenweddingen

 

Bitte zum Termin beachten:

 

  • Personal- und Impfausweis mitbringen

 

  • ausgefülltes Formular AUFKLÄRUNGSMERKBLATT zur Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) - mit mRNA-Impfstoffen - (Comirnaty® von BioNTech/Pfizer) mitbringen
  • ausgefülltes Formular ANAMNESE Schutzimpfung gegen COVID-19 (Corona Virus Disease 2019) mit mRNA-Impfstoff (Comirnaty® von BioNTech/Pfizer) mitbringen

 

Bei telefonischer Anforderung versenden die Mitarbeiter der Hotline die Formulare auch gern per Mail.

 

Der Zweittermin:

Den Zweittermin bekommt man direkt nach der Erstimpfung. Auch dieser zweite Termin wird am Standort durchgeführt, an dem man seine Erstimpfung erhalten hat.

 

 

07.05.2021

 

Aktuelle Corona - Informationen

 

7-Tage-Inzidenz 93,0 (Stand RKI / 6. Mai 2021) / SARS-CoV-2 (Corona) Infektionsstatistik für den Landkreis Börde

Rechtsverpflichtende Datenquelle für amtliche Handlungen aus dem Bundesinfektionsschutzgesetz (Viertes Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite) ist die Infektionsstatistik des Robert-Koch-Institutes (RKI).

 

Die Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz der vergangenen Tage für den Landkreis Börde:

30. April 2021 / 141,0
1. Mai 2021 / 140,4
2. Mai 2021 / 107,7
3. Mai 2021 / 107,7
4. Mai 2021 / 105,3
5. Mai 2021 / 106,5
6. Mai 2021 / 93,0

 

Robert Koch-Institut / Covid-19-Dashboard / Inzidenz (Bitte klicken)

 

Was ist im Landkreis Börde zulässig, was nicht? / Maßgabe Inzidenz RKI / Autorenteam Rechtsamt Landkreis Börde (Bitte klicken)


Die Infektionsstatistik nach Gemeinden (Stand 06.05.2021 / 12:00 Uhr) / Quelle Landkreis Börde

Heute (6. Mai 2021) wurden 44 neue Infektionen registriert.


Stadt, Einheits- bzw. Verbandsgemeinde | neue Fälle

Elbe-Heide (Verbandsgemeinde): 8

 

Laborbestätigte Infektionen (seit 9. März 2020 / RKI) insgesamt: 5.673

 

Todesfälle (seit 9. März 2020 / RKI) insgesamt: 137


Impfinformationen (Quelle Land Sachsen-Anhalt) 6. Mai 2021

Erstimpfungen Landkreis Börde gesamt: 48.466 (Sachsen-Anhalt 671.424)

Zweitimpfungen Landkreis Börde gesamt: 11.883 (Sachsen-Anhalt 180.381)


Landesweit liegt die Quote für Erstimpfungen nach Angaben des Landes Sachsen-Anhalt bei 30,6 Prozent.

Die Zahl der bisher durchgeführten Erstimpfungen in den Impfzentren liegt bei 501.526 (22,9%). Dazu kommen noch 169.898 (7,7%) Impfungen der niedergelassenen Ärzteschaft. Damit beträgt die Quote für die Erstimpfungen laut Robert Koch-Institut landesweit 30,6 Prozent und für Zweitimpfungen 8,2 Prozent.

 

Alle aktuellen Informationen des Gesundheitsministerium des Landes Sachsen-Anhalt zum Coronavirus lesen (Bitte klicken)