Pflugstreifen bei der Getreideernte

01.07.2021

Es wird darauf hingewiesen, dass nach Waldbrandschutzverordnung § 7 Abs. 1 vom 30.Dezember 1996 (zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 20. März 2017) bei der Ernte von Getreide während der Waldbrandgefahrenstufen 4 und 5 auf Feldern in geringerem Abstand als 30 m zu Wald unmittelbar nach Anschnitt des Getreides auf dem Wald zugekehrten Seite ein 5 m breiter durchgepflügter Pflugstreifen anzulegen ist.