039208 / 274-0

Jagdschloss Ramstedt

Vorschaubild

Vorstellungsbild

Das Schloss wurde als Herrenhaus von dem Gutsbesitzer Adrian Hans Graf von Ziethen erbaut. Es handelt sich um einen zweigeschossigen gequaderten Putzbau mit flachen Sattel- und Walmdächern und hohem, zinnenbekröntem Turm. Die beiden Gebäudeflügel sind durch ein zentrales dreigeschossiges Oktogon mit flachem Dachhelm verbunden. Der beherrschende Turm befindet sich in seitlicher Position. Der Portalvorbau ist reich dekoriert. Das Schloss wurde 1830 nach einem Entwurf von August Friedrich Stüler mit einem großen Schlosspark nach einem Entwurf von Peter Joseph Lenné errichtet. Die Familiengruft und der Friedhof derer von Schulenburg befinden sich hier.