"Die Bremer Stadtmusikanten" vertreiben "Die Olsenbande"

11.07.2011

12. Kalimandscharo-Festspiele

"Die Bremer Stadtmusikanten" vertreiben "Die Olsenbande"

12.07.2011 05:37 Uhr
Von Burkhard Steffen
Erstmals auf dem Kalimandscharo:

Erstmals auf dem Kalimandscharo: "Die Bremer Stadtmusikanten". Hier in der Besetzung Hannah Zake, Alina Gladow, Lena Wendt und Lisa-Marie Omoregie (v.l.). | Foto: Burkhard Steffen

Zielitz. Zwar feierte das Märchenspiel der 12. Kalimandscharo-Festspiele schon am 2. Juli seine Premiere, doch am vergangenen Sonnabend konnte erstmals auf dem Salzberg gespielt werden. Die beiden Vorstellungen zuvor mussten wegen des schlechten Wetters in den Bergmannssaal verlegt werden.

 

Das Theaterspielen auf der Kalihalde genossen die Darsteller, fast ausnahmslos Eleven der Schauspielschule für Kinder und Jugendliche am Holzhaustheater Zielitz, sichtlich. "Es macht deutlich mehr Spaß, hier oben zu spielen", bekannte Lisa-Marie Omoregie nach der gut besuchten Vorstellung.

Publikum in das Spiel mit einbezogen

Die Spielfreude der jungen Schauspieler ging schnell auf das Publikum über, das sich köstlich darüber amüsierte, dass die vier Tiere, wie in der Grimmschen Vorlage, die Räuber aus ihrem Quartier vertreiben. In der originellen Bearbeitung von Sigrid Vorpahl ist das allerdings die legendäre Olsenbande.

Originelle Idee von Sigrid Vorpahl: Die

Originelle Idee von Sigrid Vorpahl: Die "Olsenbande" (Franziska Brinck, Erik Nitsche, Jonas Samsel und Felix Wendt, v.l.) stellt die Räuber in dem bekannten Grimmschen Märchen dar. | Foto: Burkhard Steffen

Traditionell wird auch wieder das Publikum mit in das Geschehen auf der Bühne einbezogen. Das bedankte sich am Ende der Vorstellung mit reichlich Applaus bei den jungen Schauspielern und bei Franziska Vorpahl, die vertretungsweise in die Rolle der Tierärztin Dr. Doolittle geschlüpft war und das ausgezeichnet meisterte. Viele Kinder nutzten das Angebot, sich mit den Darstellern fotografieren zu lassen.

In der Zielitzer Schauspielschule für Kinder und Jugendliche lernen derzeit 30 Eleven im Alter zwischen 6 und 16 Jahren die Grundlagen der Schauspielerei. Der Unterricht findet in der ehemaligen Turnhalle der Zielitzer Ganztagsschule statt, die demnächst zu einem Dorftheater umgebaut werden soll.

Wer die Abenteuer der "Bremer Stadtmusikanten" in der Fassung von Sigrid Vorpahl erleben möchte, hat dazu noch am kommenden Sonnabend und Sonntag, jeweils ab 10.30 Uhr auf dem Salzberg Gelegenheit.

Dokumentinfo Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2011
Dokument erstellt am 2011-07-12 05:37:31
Letzte Änderung am 2011-07-12 05:37:31

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: "Die Bremer Stadtmusikanten" vertreiben "Die Olsenbande"