Wie heiratet man eine Prinzessin? - Mit ein bisschen „Karamba“ wird alles gut! – Sonntagsmärchen im Theater Zielitz am 05.03.17

25.02.2017

Glück hat man nicht einfach, man muss etwas dafür tun! Und das am besten mit ein bisschen Karamba!“, sagt Kater Karamba und bietet seinem hungrigen Herrn Mattes etwas an: „Möchtest du auch eine Maus zum Frühstück?“, fragt er und hält dem jammernden Mattes die Maus vor die Nase. Doch der steht nicht auf Mäuse und springt erschrocken auf. „Na bitte, schon hörst du auf zu jammern. Dann können wir ja loslegen.“, freut sich Kater Karamba. „Ich brauche nur einen Hut, einen Gürtel und einen Degen, ein paar Stiefel und Handschuhe, damit man die Krallen nicht so sieht. Und dann werde ich unser Glück machen!“ „Ein Kater und will Stiefel tragen. Das ist doch verrückt!“, erwidert Mattes und weigert sich, dem Kater die letzten drei Taler zu geben. Doch da hat er die Rechnung ohne Karamba gemacht. Der lässt nicht locker und denkt sogar darüber nach, wie ein einfacher Müllersohn wie Mattes die Prinzessin heiraten könnte.

Ob Karambas Plan funktioniert, können kleine und große Zuschauer am 5. März im Theater Zielitz erleben. Im Rahmen der Reihe „Sonntagsmärchen im Holzhaustheater zeigen die Mimen ab 10:30 Uhr das Märchenspiel „Der gestiefelte Kater“

Karten für die Vorstellung am 05. März um 10:30 Uhr gibt es in Wolmirstedt im Reiseprofi im Lindenpark, in der Tierarztpraxis Steffi Engelbrecht in Rogätz, in der Bibliothek Zielitz oder an der Tageskasse. Vorbestellungen sind auch per E-Mail an info@Holzhaustheater.de möglich. Die Nummer des Besuchertelefons lautet: 039 208 – 49 12 12.