Große und kleine Gaunereien begeisterten

25.02.2019

Kriminalrat a. D. Lothar Schirmer traf am Montag, dem 25. Februar, im Vereinsraum der Elbe-Ohre-Sporthalle auf ein aufmerksames Publikum. Über 40 Männer und Frauen aus nah und fern waren nach Rogätz gekommen, um den unterhaltsam vorgetragenen Gaunergeschichten zu lauschen. So manches ließ Schirmer "gucken" und warnte die Zuhörer eindringlich, doch bitte nicht so vertrauensselig zu sein. Mal las er aus seinem Buch, mal trug der ehemalige Polizist die Geschichten aus dem Stehgreif vor.

Er erzählte Anekdoten aus dem eigenen Kriminalistenleben oder aus seiner Zeit, als er noch mit verschiedenen Medien, u. a. mit dem MDR, Film- und Radiobeiträge aufnahm, um die Mitmenschen aufzuklären. Auch so manches Stück seines langen Kriminalistenlebens kam dabei zur Sprache. Lustiges und  vieles, das nur zum Kopfschütteln war. Sogar mit erfundenen Kriminalgeschichten räumte Schirmer auf.

Angenehm begleitet und abgerundet wurde das unterhaltsame Kriminal-Programm durch Frank Schöpke auf dem Saxophon. Zwei Stunden vergingen wie im Fluge. Am Ende war ein Wiedersehen im nächsten Jahr verabredet.

 

Foto: Polizisten treffen sich: Frank Schöpke, Ines Göhring, Lothar Schirmer und Manfred Knechtel vom Weißen Ring