Wer wird der beste Osterhase? - Schauspielschüler proben für Sommertheater auf dem Salzberg

18.04.2019

Ein guter Osterhase muss schlau sein, damit er gute Verstecke für die Ostereier findet“, weiß Hoppel, der kleine Angsthase ganz genau. Hoppel wird von den Schauspielschülern Enna Mahler und Felix Brinck gespielt. Für die letzte Probe vor Ostern sind sie schon mal in Kostüme und Maske geschlüpft. Gemeinsam mit dem kleinen Uli – gespielt von Lucia Engel und Marie Haberkorn – überlegen sie, ob sie am Sonntag zum Ostereiersuchen auch die Hasenkappen aufsetzen sollen. Und Lucia kommt zu dem Schluss: „Lieber nicht, sonst kommt der echte Osterhase ganz durcheinander.“

Nach Ostern ist auch noch Zeit genug für die Kostümproben für die neue Inszenierung von „Hoppel, der kleine Angsthase“. Am 15. Juni, nur 12 Stunden nach der Eröffnung der 20. Kalimandscharo-Festspiele, wird das Märchenspiel auf dem Salzberg Zielitz Premiere haben.

Vorerst freuen sich die Schauspielschüler auf den echten Osterhasen und wünschen allen Besuchern des Holzhaustheaters „Frohe Ostern“

Karten für die Komödie „Schieß mich doch zum Mond“ und das Märchenspiel „Hoppel, der kleine Angsthase“ gibt es in allen Volksstimme-Service-Centern, online über www.eventim.de, über die Biber-Ticket-Hotline und in den regionalen Verkaufsstellen: Lotto Schulze/Thieme Damaschkestraße in Wolmirstedt, Tierarztpraxis Steffi Engelbrecht in Rogätz und Bibliothek Zielitz. Vorbestellungen sind auch per E-Mail an info@Holzhaustheater.de möglich. Die Nummer des Besuchertelefons lautet: 039 208 – 49 12 12.

 

Foto: Sommertheater für Kinder: Hoppel, der kleine Angsthase auf dem Salzberg bei Zielitz