Neue Treppe für den Klutturm

19.09.2017

Die Außentreppe nimmt Gestalt an. Die Kollegen Schmidt und Bitterhoff (li.) von der Firma Paul Schuster GmbH setzen den Sockel neu. Wann die Treppenstufen da sind, steht noch nicht fest. Außerdem bekommt die neu eingesetzte Eingangstür einen Türrahmen geputzt. Ganz oben auf der Plattform sind die Maurer- und Putzarbeiten an dem Aufbau über dem Wasserbehälter fertig. Jetzt sind als Nächstes die Zimmerleute und Klempner dran. Sie werden das Dach und Abflüsse fertigstellen.

Mal sehen, wann diese Arbeiten beginnen. Sobald die Plattform zugänglich ist, wird der Verein offiziell zum Premieren-Aufstieg einladen. Vielleicht noch 2017?

Für die Restaurierung des Familienwappens wollen wir dann in nächster Zeit Geld sammeln.

Die zwei alten, ausgebauten Türen vom Klutturm haben wir uns von den Tischlern aus Quedlinburg wieder mitbringen lassen. Schließlich haben sie einige hundert Jahre auf dem Buckel und sind für uns wertvolle Zeitzeugen.