Naturlehrpfad mit neuer Beschilderung

30.01.2018

Wer in diesen spärlich sonnigen Tagen mal eine Schönwetterlage nutzt und einen Spaziergang durch den Park und am Kanal entlang unternimmt, dem fällt sicher die neu aufgestellte Beschilderung am Naturlehrpfad "Rogätzer Hang" auf. Leider hat das auch schon wieder die Zerstörungswut einiger Zeitgenossen geweckt. Woran sich viele erfreuen, muss andere zum sinnlosen Zerstören reizen.

Was außerdem nicht unbemerkt bleibt, sind die beim letzten Sturm umgekippten Bäume und abgebrochenen Äste. Teilweise sieht es wüst aus. Sogar einige der mächtigen Pappeln stürzten quer über den Kanal.

 

Foto: Umgestürzte Pappeln am Kanal