Platzhalter
 
     +++  25.11.2020 Corona - Informationen  +++     
     +++  25.11.2020 Geschlossen  +++     
     +++  19.11.2020 Verwaltung ab sofort geschlossen  +++     
     +++  16.11.2020 Jugendmedienwerkstatt digital  +++     
039208 / 274-0
RSS-Feed
 

875 Jahre Rogätz - Buch zum Fest erschienen

27.10.2020

Jetzt ist es fertig gedruckt und beim Verein angekommen: "875 Jahre Rogätz. Geschichten und Bilder - das Buch zum Fest".

Ab sofort wird es für 25 Euro pro Exemplar verkauft. 4 Euro davon sind für neue Vorhaben des Vereins vorgesehen. Auf 190 Seiten, davon über 90 Farbseiten, werden die Geschichten zum Festumzug erzählt und dazu die entsprechenden Fotos gezeigt. Besonderes Papier wurde für den Druck verwendet und die Schrift großzügig gewählt.

 

Im Buch werden viele Geschichten erzählt, die in den letzten Jahren erst neu in Archiven aufgespürt wurden. Deshalb handelt es sich nicht um eine neu aufgelegte Chronik, da es diese ja schon gibt.  Dennoch wird in dem etwa 21 x 31 cm großen Buch weitestgehend chronologisch berichtet. Zum Beispiel von uralten Siedlungen in und um Rogätz und  archäologischen Entdeckungen in den letzten 150 Jahren. Anhand von Fotos wird gezeigt, wie Grundschüler 2019 aus Anlass der 875-Jahrfeier aus dem Museum in Wolmirstedt Urnen, Steinäxte, Spinnwirtel und anderes für eine Ausstellung im Klutturm abgeholt haben.

Die erste Erwähnung des Ortes spielt eine Rolle und die Kolonisierung. Über den einstigen Aufbau der Burganlage erfährt der Leser viel Neues und über das erste Zeugnis zur Fähre.  Interessante Details liefern die Geschichten über den 1769 angelegten Friedhof und über die Bäckerei auf dem Brink. Zum einstigen Beginn des Obstanbaus  und die Konfaro haben  vor Jahren schon Zeitzeugen berichtet, auch über das Baden in der Elbe und die Spielschule. Jetzt wurden die Erinnerungen von Annemarie Schliep und Ilse Wenner gedruckt. Auch über die schlimmen Zeiten vom Ersten bis nach dem Zweiten Weltkrieg und über den Neuanfang kann man Zeitzeugenberichte nachlesen. Zahlreiche Bilder aus dem Dorfleben und auch das erste Blütenfestplakat sind abgedruckt.

Den Abschluss bilden eine Fotostrecke vom Fest und eine Sammlung Rogätzer Sagen.

 

 

 

 

Foto: Das Cover des neuen Buches